Wieder auf der Leinwand

Wer die gelungene Premiere verpasst hat oder „Verloren im Film“ nochmal auf der Leinwand sehen möchte, hat dazu am Samstag, den 28.05.  Gelegenheit:

Im Rahmen des KONTAKT Festivals läuft er um 15 Uhr in der Aula (ehem. Dominikanerbau) der Universität Bamberg!

Der Eintritt ist übrigens frei! Und wir sind natürlich auch wieder da, um auf eure Fragen und Anregungen einzugehen.

Bei Interesse gibt es auch hier wieder die DVD samt Making Of, Outtakes und Audiokommentar zu kaufen.

Wir freuen uns schon auf euch!

Advertisements
Published in: Allgemein on 27. Mai 2011 at 20:15  Schreibe einen Kommentar  

PREMIERE

Nun ist es soweit:

Filmpremiere am Donnerstag, 12.05.2011 im Odeon-Kino Bamberg (Luitpoldstr. 25) – präsentiert von Feki.de

Vorstellungsbeginn ist jeweils um 20:30 Uhr und 21:30 Uhr

Eintritt: 2,-€

PREMIERENFEIER: Im Anschluss findet die Premierenfeier im Sound´n´Arts (Obere Sandstr. 20, Bamberg) statt. Mit Livemusik von EVIL TRICK – die Band, von der u.a. die gesamte Filmmusik stammt.

Die Inhaber einer Kino-Eintrittskarte erhalten verbilligten Eintritt!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Filmteam

Published in: Allgemein on 3. Mai 2011 at 23:19  Schreibe einen Kommentar  

Ein sehr musikalisches Wochenende

Vom 4. bis 6. Juni wurde das Hörfunk- und Multimediastudio der Universität Bamberg zu einem Filmmusik-Studio umfunktioniert. Nach stundenlanger Arbeit mit wenig Schlafunterbrechungen steht nun das Hauptthema und die Musik zu einigen Szenen. Vielen Dank an Matthias Stockert, der dafür aus Mannheim angereist war.

Published in: Allgemein on 7. Juni 2010 at 01:38  Schreibe einen Kommentar  

Ein kleiner Vorgeschmack

Hallo liebe Filmschaffende und Fans,

für einen weiteren kleinen Vorgeschmack haben wir Euch das aktuelle Intro hochgeladen.
Wir hoffen es gefällt Euch. Viel Spaß!

Published in: Allgemein on 20. Mai 2010 at 21:38  Comments (1)  

Der nächste Schritt: Synchronisation

Inzwischen ist nun auch ein Großteil der Nachsynchronisation abgeschlossen. Hier ein paar Impressionen aus dem Studio.

Vielen Dank für die Fotografietätigkeiten und die technische, seelische und kreative Unterstützung an Katharina Bachmann und Sarah Elßer.

(mehr …)

Published in: Allgemein on 12. Mai 2010 at 23:24  Schreibe einen Kommentar  

Teaser online!

Hallo liebe Fangemeinde,

 

endlich, endlich gibt es etwas Neues von uns zu sehen: Unseren ersten Teaser! Wir hoffen, er gefällt euch und macht Lust auf mehr…

 

 

Published in: on 7. November 2009 at 18:55  Comments (2)  

Stand der Dinge, Bilder vom Set

Am Wochenende, 04. und 05. April wurde nun auch die „Mafia-Film“-Szene erfolgreich abgedreht!

img_0532

img_0540

img_0604

img_0617

img_05991

____________________________________________________________________________

Nun ist auch die Genre-Szene „Horror/Zombie-Film“ im Kasten.

img_0340

Der Regisseur hatte alles im Blick

img_0443
Gruppenfoto
img_0413
Kommunikationsprobleme in der Regie: „verdammte schallgedämpfte Scheiben“
img_0449
Unserem Tonmann war langweilig, nachdem das Mikro den Geist aufgeben hatte
img_0359
Glanzleistung der Maske

_______________________________________________________________

Am Wochenende, 21. und 22.03.2009 wurden zwei „große“ Szenen abgedreht. Hier einige Bilder vom Set. Dank gilt der großartigen Leistung der Darsteller, der Crew, allen Unterstützern und auch dem Wetter!

img_0056
Ein Hauch von Romantik lag in der Luft
img_0086
Set-Impressionen
img_0190
„Lagebesprechung“
img_0151
So ist das Leben schön, dachte sich wohl unser Tonmann!
img_0130
„Bitte Ruhe am Set. Konzentration!“
img_0200
Unsere PR-Abteilung hat aufgerüstet
_mg_05562
Die Regieassistenz bei einer ihrer vielfältigen Aufgaben
gruppenfoto
„Oh, Tony!“

Published in: on 26. März 2009 at 01:30  Comments (4)  

Aller Anfang…

…ist eigentlich gar nicht so schwer. Aber erstmal zum Wesentlichen: Herzlich Willkommen zum Blog des studentischen Filmprojekts „Der Cineast – Verloren im Film“. Toller Name, oder… Ist uns aber nicht allein eingefallen: „Der Cineast“ war von Anfang an der Arbeitstitel dieses Projekts, „Verloren im Film“ geht auf Klaus Graf zurück, der uns bei unserem ersten Projekt „RUINA“ als Schauspieler zur Verfügung stand. Danke dafür!

Dann zum Thema: Wer sind wir? Wir sind die Produzenten und die wundervolle Regieassistentin dieses Films. Letztere ist vor allem für die Wahnsinns-Fotos verantwortlich, die euch einen Einblick in unsere Arbeit geben sollen.

Aber zurück zum Wesentlichen, dem Anfang. Den haben wir nun schon ein gutes Stück hinter uns gelassen. Drehbucherstellung, Organisation und Casting sind bereits einige Zeit her. Und mittlerweile wurde auch bereits gedreht. Mit Erfolg! Und wie es bei diesen Dreharbeiten aussah und was so passierte, davon in den nächsten Beiträgen mehr.

Bis dahin und viel Spaß beim Lesen!

Olli für „Cineastisch“

Published in: on 16. März 2009 at 16:11  Comments (2)  

Ab sofort…

…an dieser Stelle Setberichte und Bilder vom Dreh des studentischen Filmprojekts „Der Cineast – Verloren im Film“. Viel Spaß beim Lesen!

Published in: Allgemein on 16. März 2009 at 12:59  Schreibe einen Kommentar